Landis+Gyr übernimmt verbleibende Anteile an Ecologic Analytics

Erweitertes Softwareangebot für Smart-Grid-Anwendungen

ZUG, Schweiz und BLOOMINGTON, Minnesota, 10. Januar 2012 — Landis+Gyr, weltweiter Marktführer für Smart Metering-Lösungen, hat heute die Übernahme aller verbleibenden Anteile an Ecologic Analytics bekanntgegeben. Damit geht die Eigentümerschaft an Ecologic Analytics zu 100% an Landis+Gyr über. Über die Details dieser Transaktion haben die beteiligten Partner Stillschweigen vereinbart.

Ecologic Analytics ist weltweit führend im Bereich Softwarelösungen für Energiedatenmanagement (MDM). Sie ermöglichen, über die Advanced-Metering-Infrastruktur bezogene Energiemessdaten zu genauen, zeitnahen und verwertbaren Informationen für Strom-, Erdgas- und Wasserversorgungsunternehmen auszuwerten. Ecologic Analytics ist der erfahrenste MDM-Anbieter in Nordamerika und verfügt gegenwärtig über mehr Endpunkte und liest jährlich mehr Zählermessdaten aus als jedes andere Unternehmen in der Branche.

„Die strategischen Beweggründe für die Übernahme der verbleibenden Anteile an Ecologic Analytics basieren auf dem Ziel von Landis+Gyr, Energieversorgungsunternehmen weltweit die Software- und Messdatenmanagementprodukte anzubieten, die sie benötigen, um ihr Smart-Grid-Angebot zu vervollständigen“, so Andreas Umbach, Präsident und CEO von Landis+Gyr. „Diese Investition unterstreicht das gemeinsame Engagement von Landis+Gyr und Toshiba, unser Produkt-Portfolio langfristig auszuweiten, so dass wir auf neue Chancen vorbereitet sind.“

Ecologic Analytics verfügt über ein flexibles Geschäftsmodell und arbeitet mit Energieversorgungsunternehmen und, fallweise, mit Systemintegratoren zusammen, um durchgängige Prozess-Lösungen umzusetzen. Ecologic Analytics wird seinen Betrieb vom Geschäftssitz in Bloomington im US-Bundesstaat Minnesota aus fortsetzen. Der Vorsitzende des Unternehmens, Craig Norman, rapportiert zukünftig an Richard Mora, President und CEO von Landis+Gyr in der Region Nord- und Südamerika.

„Wir sind nun voll und ganz Teil von Landis+Gyr, und unsere Mitarbeiter, Geschäftspartner und Kunden werden von der zuverlässigen strategischen und finanziellen Unterstützung von Landis+Gyr profitieren“, kommentiert Craig Norman die Transaktion. „Wir freuen uns, unsere Aktivitäten nahtlos und mit unvermindertem Engagement fortzusetzen und dabei von neuen weltweiten Wachstumschancen profitieren zu können.“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *