Metall Zug Gruppe verstärkt die Geschäftsleitung

Die Metall Zug AG ernennt Daniel Keist zum CFO der Metall Zug Gruppe.

Der Verwaltungsrat der Metall Zug AG ernennt Daniel Keist (55) zum Chief Financial Officer der Metall Zug Gruppe und Mitglied der Geschäftsleitung. Daniel Keist wird seine neue Funktion am 1. Januar 2013 antreten.

Daniel Keist ist seit 2007 Mitglied der Konzernleitung der Forbo Holding AG und als Head Corporate Center unter anderem verantwortlich für die Bereiche Business Development/M&A, Corporate Risk Management, Legal, Compliance & Regulatory. Davor war er Leiter des Geschäftsbereichs Zulassung bei der SIX Swiss Exchange, Partner Corporate Finance und Head Capital Markets bei Ernst & Young, Director Strategy & Business Development und Group CFO bei der Selecta Group.

Daniel Keist besitzt einen Abschluss in Finanz- und Rechnungswesen der Universität St. Gallen (lic.oec. HSG) und hat verschiedene Zusatzausbildungen im Bereich Financial Management absolviert.

Mit Daniel Keist verstärkt sich die Geschäftsleitung der Metall Zug Gruppe mit einem ausgewiesenen Corporate Finance Praktiker und erfahrenen Manager mit vertieftem industriellem Background, der den Transformations- und Konsolidierungsprozess der Gruppe mit seinem Know-how in idealer Weise unterstützen kann.
Robert Berlinger, der die Position des Group CFO zusätzlich zu seiner Aufgabe CFO V-ZUG AG interimistisch betreute, wird sich ab April 2013 wieder auf seine angestammte Funktion konzentrieren und die Weiterentwicklung und internationale Expansion der Haushaltsparte vorantreiben.

Der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung der Metall Zug AG wünschen Daniel Keist viel Erfolg in seiner neuen Funktion und danken Robert Berlinger für seinen wertvollen Einsatz und seine bisherigen Verdienste für die Weiterentwicklung der Metall Zug Gruppe.

CEO, Dr. Jürg Werrner

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *