Happige Lohnerhöhung für die Zuger Stadträte

NEIN zum Stadtratsreglement
Die Alternativen – die Grünen Stadt Zug sind für ein echtes Vollamt ohne
Lohnerhöhung – darum sagen wir NEIN zum Stadtratsreglement. Eine derart
happige Lohnerhöhung für die Zuger Stadträte ist in Zeiten wie diesen
schlicht nicht angebracht.

Die Sparpläne des bürgerlich dominierten Grossen Gemeinderates sind für
Familien und Vereine sehr einschneidend. Dass jetzt der GGR im Gegenzug
die Stadtratslöhne stark anheben will, ist völlig unverständlich.
Diese Vorlage trägt das Etikett “Vollamt” zu unrecht. Weiterhin können
Stadträte in Verwaltungsräten aktiv sein. So bliebe der Filz zwischen
Wirtschaft und Politik bestehen. Die Vergangenheit (Romer & Straub) lehrt
uns, dass dies ein Risiko ist. Die Bevölkerung hat unabhängige Stadträte
verdient, die sich zu 100% für die Stadt einsetzen.

Nach einem NEIN werden sich die Alternativen – die Grünen für ein echtes
Vollamt einsetzen – ohne Lohnerhöhung.

Jolanda Spiess-Hegglin
Vorstand Alternative – die Grünen Stadt Zug

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *