Leiche im Zugersee – Todesursache geklärt

Ertrinkungstod als Ursache ermittelt
Ende Juli 2013 wurde aus dem Zugersee die Leiche eines 25-jährigen Eritreers geborgen (vgl. Medienmitteilung N. 147 / 2013). Das in diesen Tagen eingetroffene Obduktionsgutachten des Instituts für Rechtsmedizin Zürich hält fest, dass der Verstorbene unter starkem Alkoholeinfluss stand und ertrunken ist. Bei der Todesart steht somit ein Unfall im Vordergrund; Drittverschulden kann ausgeschlossen werden.

Marcel Schlatter, Mediensprecher der Zuger Strafverfolgungsbehörden

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *