Traktor in Vollbrand

Am Mittwoch (4. September 2013) war ein 21-jähriger Landwirt auf einem Feldweg in Steinhau-sen mit einem Traktor unterwegs. Kurz vor 18:45 Uhr drang plötzlich Rauch aus dem Motoren-block und schon wenig später waren die ersten Flammen sichtbar. In der Folge geriet die Führerkabine in Vollbrand.

Die alarmierte Feuerwehr Steinhausen konnte den Brand rasch löschen.Verletzt wurde niemand. Die Schadenssumme ist noch unklar.

Der kriminaltechnische Dienst der Zuger Polizei klärt die genaue Brandursache ab. Zurzeit steht ein technischer Defekt steht im Vordergrund.

Zuger Polizei

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *