Einführung eines Ökibuses in Hünenberg

Sehr geehrte Frau Gemeindepräsidentin,
sehr geehrte Gemeinderätinnen und Gemeinderäte,

die sozialdemokratische Partei Hünenberg reicht zu Handen der Gemeindeversammlung vom 9. Dezember 2013 folgende Motion ein:

Der Gemeinderat wird beauftragt, eine Vorlage zur Einführung eines Ökibuses mit regelmässigem Fahrplan in der Gemeinde Hünenberg auszuarbeiten.

Begründung

Seit 15 Jahren bedient in der Gemeinde Baar das Rösslitram an vier Tagen pro Woche ca. 25 Haltestellen.

In den Gemeinden Zug (2 Tage pro Woche/ca. 20 Haltestellen), Cham (2 Tage pro Woche/ca. 18 Haltestellen) und Unterägeri (1 Tag pro Monat/ca. 6 Haltestellen) verkehrt ebenfalls seit vielen Jahren der Ökibus.
Der Ökibus sammelt Batterien, Karton, Aluminium, Blechdosen, PET-Flaschen, Kunststoffe/Folien, Nespressokapseln, Styropor, Porzellan, CD’s, DVD’s, Korkzapfen, Einwegglas. Ausserdem können die Benutzerinnen und Benutzer auch Gebührensäcke kaufen.
Vor allem Seniorinnen, Senioren und Familien schätzen dieses Angebot in den erwähnten Gemeinden ausserordentlich. Sie können ganz Vieles direkt in ihrem Quartier entsorgen und sparen sich den Weg zur Sammelstelle Unzählige Entsorgungsfahrten mit dem Auto entfallen. Wenn man zu bestimmten Zeiten den dichten Autoverkehr zu und von den Sammelstellen beobachtet, fällt dies für eine umweltbewusste Gemeinde durchaus ins Gewicht.

Da der Ökibus immer am gleichen Tag zur gleichen Zeit eine Haltestelle anfährt, dient das Entsorgen zusätzlich auch als sozialer Quartiertreffpunkt.

Mindestens teilweise arbeiten Personen von GGZ@work in diesen Entsorgungsangeboten. Damit werden neue Stellen für arbeitslose oder leistungsbeeinträchtigte Menschen geschaffen.

Zusammengefasst dient ein Ökibus

  • der Bevölkerung beim Entsorgen
  • als Quartiertreffpunkt
  • der Umwelt
  • der Schaffung von Arbeitsplätzen für Benachteiligte

Namens der SP Hünenberg danke ich dem Gemeinderat für die wohlwollende Aufnahme unseres Anliegens.

Hünenberg, 6. September 2013
Hubert Schuler

Präsident SP Hünenberg

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *